EFL Bowl: Universe trifft im Volksbank Stadion auf Crusaders

Category: EFL - published 2016-06-10 by

Am Samstag, 19.00 Uhr, Volksbank Stadion, steigt in Frankfurt das größte Football-Spiel seit Jahren, wenn die Samsung Frankfurt Universe im EFL Bowl auf die Amsterdam Crusaders trifft.
Für den Gastgeber ein bedeutendes Ereignis, ist man doch gerade erst in die GFL aufgestiegen und bestreitet seine erste internationale Saison. Und gerade im Finale geht es gegen ein Team aus Amsterdam.
„Das letzte Spiel zwischen Frankfurt und Amsterdam in einem europäischen Bowlgame fand 2006 in Düsseldorf statt, als die damalige Frankfurt Galaxy den World Bowl gegen die Amsterdam Admirals gewann. Wir werden am Samstag alles geben und versuchen, den nächsten europäischen Titel nach Frankfurt zu holen, genau zehn Jahre später“, sagt Markus Grahn, Head Coach Samsung Frankfurt Universe.
Beide Teams sind in der EFL noch ungeschlagen, Frankfurt gewann seine beiden Gruppenspiele in Thonon (48:0) und gegen Badalona (49:7), Amsterdam setzte sich in Kiel (31:24) und gegen Hamburg (64:19) durch.
Und viele gehen davon aus, dass es ein Finale auf Augenhöhe werden wird, zumal die Gäste aus den Niederlanden auch zu Hause auf einer Erfolgswelle schwimmen. Sieben Spiele, sieben Siege. Damit sind die Crusaders das einig ungeschlagene Team in der Liga.
Doch auch die Hessen haben sich bereits den Respekt der Gegner in der GFL verdient, die Playoffs locken. Und zudem hat man durch die viele Fans, die ihre Mannschaft im Volksbank Stadion unterstützen werden, einen immensen Vorteil.
Es wird spannend, wie die Gäste aus Amsterdam mit der Atmosphäre umgehent. Dass sie Auswärtsspiele in Deutschland gewinnen können, haben sie bereits beim derzeit noch amtierenden EFL-Champion aus Kiel bewiesen.
Tickets gibt es auf www.frankfurt-universe.de und am Spieltag ab 16.00 Uhr an den Kassenhäuschen auf dem Stadionvorplatz.

EFL
Final
Frankfurt Universe35139130
Amsterdam Crusaders2114007

arrow-up.jpg TOP