EFL früh in die Saison gestartet

Category: EFL - published 2016-03-31 by

Die European Football League ist in diesem Jahr ungewöhnlich früh in die Saison gestartet. Den Auftakt markierten bereits am 19. März, eine Woche vor dem Osterfest, die Badalona Dracs und die Thonon Black Panthers. Die Partie, die die Spanier in einem spanenden Spiele mit 44:41 gewinnen konnten, bildete den Auftakt der Liga, deren Finale am 11./12. Juni ausgetragen wird.
Gespielt wird in zwei Gruppen, die Tabellenersten ziehen dann ins Endspiel ein.
Die Gruppe B der Dcacs und Black Panthers wird vom GFL-Aufsteiger Frankfurt Universe komplettiert.
In der Gruppe A duellieren sich neben den Amsterdam Crusaders mit den Kiel Baltic Hurricanes und den Hamburg Huskies zwei norddeutsche Teams um den Platz im Finale.

arrow-up.jpg TOP